Das Weingut Valle di Accoro

Das Weingut geht im Wesentlichen zurück auf die Initiative zweier Personen, die mit Leidenschaft und Liebe für das Land den wunderbaren Neuanfang gemacht haben: Maria Grazia und Antonio. Sie werden unterstützt durch erfahrene Fachleute, die im Weinberg mitarbeiten. Sie selbst sind für die Vinifikation der Trauben verantwortlich.

Die Cantina „Valle di Accòro“ ist heute auf der Via Kennedy leicht zu erreichen. Sie liegt im gleichnamigen Tal in Samugheo, einer kleinen Gemeinde der Region Barigadu. Die Weinberge befinden sich in der Provinz Mandrolisai. In einem Tal am Fuße des Gennargentu, 400 Meter über dem Meeresspiegel , wo die Sonne scheint viel und die Reben gegen den Tramontana Wind geschützt sind, können die Trauben vollständig reifen. Der Anbau und die Verarbeitung des Weins werden ohne mechanische Mittel und nur manuell, wie in den Tagen unserer Väter, getan. Der klassische Alberello ist die normale Rebschnitt, es gibt aber auch Cordone Speronato und Guyot.

Sehr sehenswert und ein Rausch an Farben und Gerüchen ist der Tag der Weinernte. Alle freuen sich. Die Ermüdung eines Jahres mündet in einen Tag der Feier. Traditionelle Kostüme aus Samugheo werden getragen, es gibt Schweinebraten und Wein Mandrolisai als Teil dieser Feier. Hauptziel des Unternehmens ist die Wiederherstellung der alten Weinbautradition, vom Vater an den Sohn weitergegeben, mit den Jahren durch feine Variationen bereichert. So kam es zu einem Wein mit einem kräftigen, intensiven Geschmack, typisch für das „Valle di Accòro“.

Die Auswahl und der Wiederanbau einiger lokaler Rebsorten waren entscheidend für das Aroma und den Geschmack der Weine. Die Cantina will die wunderbaren Aromen bekannt machen, die erhalten bleiben, indem man auf einige moderne Techniken der Weinbereitung verzichtet.

Die Weinproduktion in Sardinien ist mit den natürlichen Rhythmen des Menschen verbunden. Sie haben seit Jahrhunderten Cannonau und Muristellu (Bovale Sardo) angebaut. Nach diesem Prinzip wurde das Weingut gegründet, damit die geschmacklichen Eigenschaften der Trauben ganz bestehen bleiben.
Das Gebiet
Mandrolisai ist ein kleines Gebiet im Inneren Sardiniens. Es grenzt südlich an die Provinz Barbagia di Belvì. Die Geografie und das Klima, Sandboden und Granit, die Lage 400 Meter über dem Meeresspiegel, viel Sonne und geringe Niederschläge begünstigen die Weinproduktion des Mandroliasai DOC.